Urlaub in Kalabrien
Land & Leute

Italien Urlaub buchen




 

Urlaub in Kalabrien - Land & Leute

 

Mit den Kriegern von Riace ist im Archäologischen Museum in Reggio ein ganz besonderer Schatz zu bewundern. Die beiden Bronzeskulpturen aus dem 5. Jahrhundert vor Christus ruhten über Jahrhunderte auf dem Meeresboden, bis sie in den 80er Jahren entdeckt wurden. Nach aufwendigen Restaurierungsarbeiten illustrieren diese sensationellen Funde aus dem Altertum die Bedeutung der Region in der Antike. Vom Tyrrhenischen und Ionischen Meer umspült, verfügt der Landstrich zwischen Sohle und Spitze über eine 780 Kilometer lange Küste, die mit herrlichen Stränden und malerischen Orten zu einem Urlaub am, im oder auf dem Wasser einlädt. Wer sich von der Küste auf den Weg ins Landesinnere macht, wird überrascht sein von den ausgedehnten Wäldern, und bei gutem Wetter hat man von den Berggipfeln ein fantastisches Panorama. enit.it

Im Norden grenzt Kalabrien an die Basilicata, im Westen an das Tyrrhenische Meer und im Süden und Osten an das Ionische Meer. Die Küste erstreckt sich mit Traumstränden über eine Länge von 780 km. Im Südwesten trennt die Strasse von Messina Kalabrien von Sizilien.

Das Land
Kalabrien ist fast vollständig von Gebirgszügen bedeckt. Im Süden liegt der Aspromonte mit dem Monte Cocuzza, dann folgen die Gebirge der Sila und der Serre und im Norden das Pollino Massiv.

Kalabrien wird von zahlreichen Flüssen durchzogen, die allerdings in den Sommermonaten kein Wasser führen. Als einziger Fluss führt der Crati ganzjährig Wasser. Zu den grössten Seen zählen die Stauseen Lago di Cecita, Lago Arvo und Lago Ampollino.

Tradition & Folklore

Die volkstümlichen überlieferungen und die Folklore stellen für Kalabrien einen enormen Reichtum als Zeugnis seiner bedeutenden Vergangenheit dar. Prunkvoll sind die Trachtenkostüme der Frauen in den Ortschaften, in denen Albanisch gesprochen wird; einfach und schmucklos, aber auch einzigartig sind die in den Bergdörfern getragenen Trachten.
Die religiöse Tradition ist in Kalabrien fest verwurzelt. Die seit Jahrhunderten überlieferten Riten, Veranstaltungen und Darstellungen in der Oster- und Weihnachtszeit werden von der Bevölkerung mit grosser Anteilnahme verfolgt.

Auch der Karneval hat seine Riten, die zwar nicht als wahre Auftritte nach alten Theaterstücken angesehen werden können, aber doch Gelegenheit bieten, der Phantasie und der lyrischen Eingebung der Schauspieler freien Lauf zu lassen. Ergreifend sind die folkloristischen Veranstaltungen in den dörfern albanischen Ursprungs.
Das Leitmotiv bei diesen Aufführungen ist die schmerzliche Erinnerung an die verlorene Heimat und an Scanderbeg, den Nationalhelden der Arbereshe.

Unzählig sind die Feste der typischen Produkte, von denen das Fest der Pilze, der Kastanien, das Erntefest, das Weinlesefest und viele andere hervorzuheben sind. Es handelt sich stets um chorale Veranstaltungen, bei denen die Gefühle, die Traditionen und die kulturellen Wurzeln eines ganzen Volkes die wahren Hauptfiguren sind.
Quelle: Italienische Zentrale für Tourismus enit

Klima und Wetter in Kalabrien
Mit 320 Sonnentagen im Jahr gehört Kalabrien zu den sonnenreichsten Regionen Europas. Da die Temperaturen im Winter meist zwischen 7 C und 15 Grad Celsius liegen ist Kalabrien nahezu ganjärig bereisbar. Perfekte Temperaturen also um das Land kennenzulernen.
Wer es angenehm warm haben und Strand und Land erleben möchte, der geniesst im April/Mai und September/Oktober Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad Celsius. Im Hochsommer, also im Juli und August steigen die Temperaturen nicht selten über 35 Grad Celsius. Nichts also für Rundreisende, sondern wirklich nur für sonnenhungrige Urlauber, denen heisse Temperaturen nichts ausmachen.

Flora und Fauna
Wer denkt, der Süden Italiens ist karg und trocken, der irrt. Denn sie verfügt über einen reichen Baumbestand mit zum Teil jahrhundertealten Buchen- und Pinienwäldern. In den Wäldern sind neben Wölfen, Wildkatzen und Schlangen auch Greifvögel zu finden. Die Berge Sila und der Serra beheimaten die Schwarzkiefer, die bis zu 50 m hoch werden kann. In den Küstenregionen hingegen gedeihen Palmen, Kakteen, Agaven, Pinien, Oliven, Zitronen, Orangen, sowie Eukalyptusbäume.

Etwas zur Geschichte Kalabriens
Bronzestatuen von Riace Fundstücke aus der Region belegen, dass Kalabrien schon in der Steinzeit besiedelt war. Aus der Zeit von 1600 v. Chr. bis 800 v. Chr. sind erste Ansiedlungen von Enotriern, Bruttiern, Italikern und Sikulern bekannt. Zwidchen 800 v. Chr. Bis 500 v. Chr. alle Orte an der Küste griechisch wurden, wurden die ursprünglichen Bewohner im Zuge der griechischen Kolonisation ins Landesinnere zurückgedrängt. Später wurde Kalabrien römische Provinz.

Im Altertum hiess das heutige Gebiet Kalabriens allerdings nicht Kalabrien, sondern Bruttium. Calabria nannten die alten Römer nur den Stiefelabsatz Italiens bezeichnet, also die Halbinsel Salento in Apulien. Die Bezeichnung Calabria wurde erst im frühen Mittelalter auf das bisherige Bruttium übertragen.

Zwischen dem 6. bis hinein ins 11. Jahrhundert gehörte Kalabrien zum byzantinischen Reich. Die Küstenorte wurden immer wieder von Arabern heimgesucht und geplündert. Im 11. Jahrhundert wurde Kalabrien von den Normannen erobert und gehörte ab 1130 zum Königreich Sizilien. Ende des 13. Jahrhunderts fiel das süditalienische Festland unter die Herrschaft Neapels. In den folgenden Jahrhunderten geriet das Königreich unter die Kontrolle der Krone Aragon, der Habsburger und der Bourbonen. 1861 gehörte Kalabrien dann zum vereinten Königreich Italien.

In den folgenden Jahren kam es immer wieder zu Auseinandersetzungen mit Briganten, die sich gegen die neuen Machthaber auflehnten. Die daraus resultiernende wirtschaftliche Not führte gegen Ende des 19. Jahrhunderts dazu, dass jeder dritte Einwohner Kalabrien verliess. Diese grosse Aufbruchstimmung hielt bis in die 1960er Jahre an. Noch heute verlassen immer mehr junge Leute die ländlichen Gebiete Kalabriens, um im Norden Italiens, in den grösseren Städten oder neuerdings auch in den touristischen Gebieten an der Küste Arbeit zu finden.

 



 

Wie möchtest Du Deinen Urlaub in Kalabrien verbringen?

 



 


ARTZ Reisen GmbH

Moerser Str. 230
47475 Kamp-Lintfort

info@artz-reisen.de
02842 / 91 39 0

Bürozeiten: Mo-Fr. 10 - 18 Uhr
Samstags 10 - 14 Uhr

Urlaub sicher buchen in Deinem ganz persönlichen Reisebüro

Kroatien Urlaub mit ARTZ Reisen

Die ARTZ Reisen GmbH tritt hier als Vermittler von Reisen auf.

Im Reisebüro buchen bringt Vorteile:

- Preisvergleich aller Veranstalter
- Die besten Last Minute &
- Frühbucher Angebote
- Persönlicher Ansprechpartner
- Schutz Ihrer Daten
- Sichere Bezahlung
- Kostenlose Beratung
- Touristische Erfahrung seit 1989
- Wir sind auch in Krisenzeiten erreichbar!

Kulturreisen Pauschalreisen Kalabrien

Lastminute- und Frühbucher Angebote Kalabrien Reiseangebote für Kalabrien Reisen nach Kalabrien und Süditalien Angebote wie sonnenklar.tv. Die billigsten Lastminute Reisen - Reiseangebote für Kalabrien. Last Minute- und Frühbucher Angebote für Süditalien. Single Urlaub und Single mit Kind. Billige Lastminuteschnäppchen für die ganze Familie. Erleben Sie die Traumküste Kalabriens. Last Minute Urlaub schon ab Euro. Kalabrien - da wo der Italien Urlaub noch günstig ist. Reiseschnäppchen auch für die Ferien. Günstige Angebote auch ab Ihren Flughafen: z.B. ab Düsseldorf, Frankfurt, Köln-Bonn, Stuttgart, München, Bremen, Hamburg, Leipzig, Dresden, Nürnberg, Berlin, Tegel, Schönefeld, Rostock-Lage, Paderborn, Hannover, Saarbrücken, Memmingen, Niederrhein-Weeze. Aber auch ab Amsterdam, Linz, Innsbruck, Wien, Eindhoven, Luxemburg, Zürich und Basel. Last Minute Reisen und Frühbucher Angebote für Kalabrien und Italien Günstige Reisen nach Kalabrien Italien
Top
Erfahrungen & Bewertungen zu ARTZ Reisen GmbH